5. Rostocker Großmotorentagung – MET GmbH war als Austeller dabei

Interview mit Prof. Dr.-Ing. habil. S. Bludszuweit

Neuartige Kraftstoffe, Emissionsminderungen und die damit verbundenen Chancen und Kosten für die Branche bildeten den Schwerpunkt des Ereignisses.

Wir haben uns sehr gefreut, langjährige Kunden und Partner zu treffen. Die interessierten Besucher konnten wir mit unserer Leidenschaft für außergewöhnliche individuelle technische Lösungen überzeugen. Dieses Jahr haben wir verschiedene von uns gelöste Schadensfälle an Motoren und Anlagen präsentiert.

Vielen Dank an die Organisatoren: Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren der Universität Rostock und das Forschungszentrum Verbrennungsmotoren und Thermodynamik Rostock (FVTR) GmbH und an alle die unseren Stand besucht haben!

Rostocker Großmotorentagung


Interview mit Prof. Dr.-Ing. habil. S. Bludszuweit
Interview mit Prof. Dr.-Ing. habil. S. Bludszuweit